Montag, 21. August 2017
Das im Februar 2017 veröffentlichte und frei herunterladbare Buch (Freebook) „Shoreline Management Guidelines“ ist die mittlerweile vierte Auflage des Karsten-Mangor-Klassikers.
Shoreline Management Guidelines
Das Buch wurde mit tatkräftiger Unterstützung erfahrener Küsteningenieure des DHI Coastal Engineering Departments (CED) aktualisiert. Die Neuauflage wurde durch die Arbeit der Permanent International Association of Navigation Congress (PIANC) maßgeblich inspiriert. Mehr denn je zuvor rücken dabei die Herausforderungen des Klimawandels mit dem damit verbundenen Meeresspiegel-anstieg und erhöhten Sturmhäufigkeiten für den Küstenschutz in den Vordergrund.
Dabei ist es den Autoren auch in dieser Auflage gelungen, sprachlich und inhaltlich eine Schnittstelle für unterschiedliche Akteure zu schaffen: Planer, Ingenieure, private Investoren und Behörden können sich mit diesem Buch ein gemeinsames Verständnis wichtiger Prinzipien für das Küstenmanagement erarbeiten. Auf etwa 450 Seiten werden die natürlichen Küstenprozesse erklärt, Leitfäden für den Küstenschutz diskutiert und die Rolle hydronumerischer und physikalischer Modelle für Planungsentscheidungen mit langfristigen Aus-wirkungen erläutert.
Die natürlichen Küstenprozesse (Wellen, Strömungen, Gezeiten und Sedimenttransport) werden dabei mit nur sehr wenigen Formeln, dafür mit vielen Illustrationen und Diagrammen einleuchtend erklärt. Lesern, die zwar mit Küstenprozessen vertraut sind, deren Studium dieser Themen aber schon mehrere Jahre zurückliegen, bietet dieses Freebook die Möglichkeit, ihr Prozessverständnis innerhalb kürzester Zeit aufzufrischen. Dabei wird auf Beispiele aus der ganzen Welt zurückgegriffen,
von sandigen Küsten der Ostsee bis zu Korallenküsten in Mexiko.
Die internationale Ausrichtung des Buches bringt es allerdings mit sich, dass hinsichtlich der Richtlinien zur Bekämpfung von Problemen wie Küstenerosion und Überschwemmungen lediglich Konzepte und Prinzipien behandelt werden (Kapitel zwei). Nationale oder regionale Planungsrichtlinien sucht der Leser hier vergeblich. Es werden die Herangehensweise für Risikoklassifizierungen, Beispiele für Planungskonzepte und allgemeingültige rechtliche Prinzipien erläutert. Des Weiteren wird auf typische Infrastrukturprojekte im Küstenbereich, die dahinter steckende Entwurfsphilosophie, sowie die Rolle von Umweltverträglichkeitsprüfungen und Schadenminderungsstrategien eingegangen.
Das letzte Kapitel gewährt einen guten Einblick in die Modellierung von Küstenprozessen. Es werden die aktuellsten Ansätze erklärt und die Herausforderungen kritisch betrachtet.
Insgesamt liest sich das Buch sehr flüssig, wobei allerdings im zweiten Kapitel (Richtlinien) auch Abschnitte enthalten sind, die wohl eher als Referenz dienen. Hierzu zählen u. a. Auflistungen von entsprechenden Anforderungen für den Küstenschutz. Hinzu kommt, dass ein Buch von 450 Seiten nicht ausreichen kann, um allen Themen und Herausforderungen des Küstenmanagements im Detail Rechnung zu tragen. So wirken manche Abschnitte abgekürzt und der direkte Verweis auf weiterführende Literatur fehlt oft. Trotzdem ist und bleibt das Buch „Shoreline Management Guidelines“ das Referenzbuch erster Wahl für viele Akteure des Küstenmanagements weltweit.
Das Freebook kann kostenfrei unter folgender Adresse heruntergeladen werden.
Mittwoch, 21. Juni 2017
Morgen 10:00 Uhr, Vortrag „Wasserwirtschaft 4.0“ auf der 8. BaSYS User Conference unseres Softwarepartners Barthauer.


Mehr Informationen zur Veranstaltung hier.
Dienstag, 6. Juni 2017

Unsere einstündigen, kostenfreien Webinare in deutscher Sprache

Nutzen Sie die Webinare von DHI, um in kompakter Form die neuen Funktionen von MIKE 2017 kennen zu lernen. Setzen Sie diese schon für kommende Arbeiten ein und optimieren Sie Ihren Projektablauf.
Seien Sie up to date und arbeiten Sie immer mit den bestmöglichen Werkzeugen.



Neuigkeiten im marinen MIKE Software Release 2017 MIKE 21 MA - Neues Werkzeug für dynamische Vertäu-Berechnungen
19. Juni 16:30 Uhr 20. Juni 09:30 Uhr
08. Juni 09:30 Uhr 22. Juni 16:30 Uhr
DHI WaterNet Advisor: Überblick über den hydraulischen Zustand Ihres Netzes Starkregen: Erkennen, warnen, schützen - unsere Lösung
08. Juni 10:00 Uhr 06. Juli 10:00 Uhr
03. August 10:00 Uhr
07. September 10:00 Uhr
05. Oktober 10:00 Uhr
02. November 10:00 Uhr
Melden Sie sich hier an.
Donnerstag, 1. Juni 2017
Verpassen Sie nichts, bleiben Sie immer up to date!

Als Wartungskunde erhalten Sie automatisch die neueste Version Ihres MIKE Powered by DHI Produktes und profitieren somit unmittelbar von den von uns entwickelten Innovationen und Verbesserungen. Darüber hinaus bieten wir Ihnen aber noch viel mehr. Alle Vorteile für Sie im Überblick:

Zugang zum Anwendersupport
Unsere erfahrenen Experten unterstützen Sie im Rahmen des Service-/Wartungsvertrages bei Ihren Fragestellungen rund um unsere Produkte - schnell, zuverlässig, professionell und kompetent.

Kürzere Rechenzeiten
Für Corporate-Lizenzen in Wartung ermöglichen wir mit MIKE 2017 den gleichzeitigen Zugriff auf alle bei Ihnen zur Verfügung stehenden CPUs sowie auf bis zu vier GPU-Karten. Hierdurch können Sie die Laufzeiten Ihrer Simulationen (insbesondere für MIKE 21 FM und MIKE 3) signifikant verkürzen, und dies ohne Zusatzkosten.

Zugang zu unserem Software as a Service (SaaS)-Portal
Als Wartungskunde erhalten Sie Zugang zu zusätzlichen MIKE Powered by DHI-Produkten sowie Hardware in der Cloud zu attraktiven Konditionen.

Entdecken Sie die Neuerungen im MIKE Release 2017.
Mittwoch, 31. Mai 2017
Sichern Sie sich bis zum 30.06.2017 das attraktive Angebot zum Wiedereinstieg in die Wartung: Sie erhalten die neueste Version MIKE 2017 der MIKE Powered by DHI Produktfamilie sowie exklusiven Zugang zu den vielen Vorteilen für unsere Wartungskunden, und dies für lediglich den 2,5fachen Wartungspreis - incl. Wartung für 12 Monate.

Sie möchten unter den ersten sein, die von den Vorteilen der neu entwickelten Kopplung zwischen FEFLOW und MIKE 21 FM profitieren?

Dann sichern Sie sich jetzt unser spezielles Einstiegsangebot:
  • 20 % Rabatt auf FEFLOW oder MIKE 21 FM, wenn sich bereits eines der beiden Produkte in Wartung befindet,
  • 20 % Rabatt beim gleichzeitigen Erwerb beider Produkte.
Unser Vertriebsteam berät Sie gerne und steht Ihnen bei allen Fragen zu unseren Angeboten und Produkten zur Seite.
Freitag, 26. Mai 2017
Unser Newsletter ist erschienen - erfahren Sie mehr über das MIKE-Software Release 2017:

Dienstag, 21. März 2017
Bemessung im Wasserbau - Klimaanpassung, Untersuchungen, Regeln, Planung, Ausführung

Die adäquate Bemessung von Wasserbauwerken unter sich verändernden Randbedingungen oder die Anpassung an andere Anforderungen ist eine Daueraufgabe, der sich Eigentümer, Betreiber, Planer und Behörden stellen müssen. Auch die Bauausführung und die Baumaterialien unterliegen dieser Entwicklung. Das 40. Dresdner Wasserbaukolloquium hat den Erfahrungsaustausch zu diesem Problem unterstützt.


Wir als DHI-Gruppe präsentierten Lösungen zu diesem Schwerpunktthema an unserem Ausstellungsstand. Darüber hinaus waren wir im Vortragprogramm mit folgenden Themen vertreten:

Verfügbarkeit von regionalisierten Abflusskenngrößen in Sachsen
- Dipl.-Hydrol. Björn Fischer, DHI; Dipl.-Hydrol. Karin Kuhn und Dipl.-Hydrol. Uwe Büttner

Numerische Modellierung von Propeller-induzierten Strömungsgeschwindigkeiten auf Böschungen - Dipl.-Ing. Stefan Leschka, Oliver Stoschek, Jann Best, DHI  


Haben Sie Fragen zu den Themen, dann melden Sie sich bitte bei uns. Wir beraten Sie gern.

Es war eine sehr gelungene Veranstaltung mit vielen Möglichkeiten zum fachlichen Austausch. Herzlichen Dank für die gute Organisation.

Per E-Mail verfolgen

Willkommen auf dem DHI WASY Blog

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Informationen aus der MIKE Powered by DHI Welt.

Wenn Sie einen Vorschlag für einen Eintrag in den MIKE Blog haben oder eine Information zur MIKE-Software nicht finden, dann schreiben Sie eine E-Mail.

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Kontaktieren Sie uns:
mikebydhi.de@dhigroup.com
germany@dhigroup.com/

DHI-Profil Video

Seitenaufrufe